Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.
Menu Termin
Termin

Sie bestimmen wann Sie wollen können. Jetzt ist jederzeit und nie zu spät.

 

Gesundheits Forum, Inselspital Bern
Video: Mehr Frust als Lust

Gesundheits Forum, Inselspital Bern
Video: Mehr Geschlecht als Recht

 

Dies sind verwandte Fachgebiete – Sie alle beschäftigen sich mit Fragen zu Sexualität, Beziehung und Intimität. Kreisen Ihre Gedanken um eines (oder mehr) dieser Themen? Denken hilft nicht immer. Rotieren um ein Problem macht eng und schwer mobil. Bringen Sie Ihr Anliegen in die Sprechstunde – gemeinsam bewegen wir darüber nach.

Heute schon dein Genial – äh Genital gefragt wie es ihm geht? Haben Sie es dabei? Wieso wissen Sie, dass es da ist? Was würde es der Sexologin erzählen? Was würde es sich von Ihnen wünschen?

Praxis Becken ist eine Vision und die Zukunft der klinischen Sexologie. Sie soll Disziplinen, Expertisen und Forschung am Standort Bern vereinen.

 

 

Wundermittel gibt es nicht. Wunder passieren jeden Tag.

Medikamente gegen Erektionsstörungen sind in der Schweiz seit 2020 nicht mehr rezeptpflichtig.

Im Gespräch mit Ihnen wird festgestellt, ob und in welcher Form sogenannte pde-5 Hemmer Sinn machen und/oder weitere medizinische Abklärungen angezeigt sind.

 

 

Manchmal ist es nur ein diffuses Gefühl, manchmal ein konkretes Anliegen und nicht selten eine Dringlichkeit.

Die Forschung zeigt, dass der Blick in die Welt, die eigene Sexualität und damit verbundene Emotionen weder naturgegeben noch ein Buch mit 69 Siegeln ist.

Auch mir begegnen richtungsweisende Signale. Mal bereichernd, mal erheiternd, mal verwirrend, mal erlösend:

 

 

  • «Kinder erzählt man Geschichten zum Einschlafen. Erwachsenen erzählt man Geschichten zum Erwachen» Bucay, J. (2005). Komm, ich erzähl dir eine Geschichte. Ammann.

 

  • «Die Zukunft die wir uns wünschen müssen wir selbst gestalten – sonst kriegen wir eine, die wir nicht wollen» Dokfilm Heitere Fahne.
    Hier gehts zum Trailer.

 

 

 

 

Ich berate und bestärke Sie bei Fragen zu Sexualität, Intimität, Beziehung und Körpererleben. In der Sprechstunde wird entsprechend Ihrem Anliegen zu Körperübungen angeleitet, Wissen vermittelt und im Gespräch das Denken neuorganisiert.

Sprechstunde

In der Regel werden 60 Minuten reserviert. Kommen Sie von weiter her oder wird ein Paarsetting geplant, macht es Sinn 90 bis 120 Minuten vorzusehen. Die Sprechstunde wird in Deutsch, Französisch und Englisch angeboten. Termine in der privaten Sprechstunde werden Dienstag Nachmittag und Donnerstag Vormittag vergeben.

Gruppenkurse

Gerne informiere ich Sie unter dieser Rubrik sobald als möglich über aktuelle Angebote. Erste Kurse sind ab Herbst 2022 geplant. Haben Sie bereits eine bestehende Gruppe oder planen Sie einen Kurs zum Thema und suchen Sie eine Referentin? Kontaktieren Sie mich zur Klärung der Modalitäten.

Publikationen / Vorträge

  • 23. April 2022: iSi – Kongress Institut Sexocorporel International «Interdisziplinäre Andrologiesprechstunde der Universitätsklinik für Urologie»
  • 17. Juni 2022: Internationaler Psychiatriekongress, Menschenrechte & Recovery «Workshop zum Erfassen der sexuellen Lerngeschichte»
  • Gonin-Spahni, S., & Marti, C. (2020). Frühzeitige Ejakulation und ihre Veränderbarkeit über sexuelle Lernschritte. PiD-Psychotherapie im Dialog, 21(04), 46-51. doi: 10.1055/a-0987-5840
  • Marti, C. (2021). Sexocorporel: Clinical sexology in urological context. European Urology Today33(5), 35
  • Juli 2020: Präsentation Körperorientierte Transitions als Handlungsfeld von Advanced practice Nursing – Entwicklung einer Intervention und deren Wissenskorpus (Juli 2021)

Zuweiser:innen

Bei Zuweisungen von Grundversorger:innen und Spezialist:innen bitte ich Sie eure Patient:innen und Klient:innen über die Tarifbestimmungen aufzuklären. Siehe dazu Modalitäten. Wünschen Sie in Ihrer Praxis einen interdisziplinären Austausch mit dem Fachgebiet der Sexologie oder möchten Sie ein Konsil anmelden, – nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

Hirschengraben 10
3011 BERN

Impressum

Inhalte: Chiara Marti
Gestaltung: Kornhaus Atelier
Code: Roger Burkhard

Modalitäten

Sexualtherapie und sexualtherapeutische Behandlungen durch die klinische Sexologie sind nicht krankenkassenpflichtige Leistungen und werden daher von der Grundversicherung nicht übernommen.

Der Stundenansatz beträgt 150 Franken. Termine können mindestens 48 Stunden vor dem Termin ohne Kostenfolge storniert werden.

Chiara Marti

Seit 2017 bin ich als Advanced practice nurse (APN) an der Universitätsklinik Bern für Urologie beschäftigt. Meinen Master habe ich im Sommer 2021 mit der folgenden Thesis abgeschlossen: «Körperorientierte Transitions als Handlungsfeld von Advanced practice Nursing – Entwicklung einer Intervention und deren Wissenskorpus». Ich betreue von urogenital Tumor betroffene Menschen, welche von psychosozialer Unterstützung profitieren. Zusammen mit Urolog:innen führen wir am Ambulatorium eine interdisziplinäre Andrologiesprechstunde durch.

Von 2013–2015 habe ich am ISP Uster Module besucht in Sexologie & Sexualpädagogik. Von 2015–2021 habe ich die Lehrgänge 1–3 des Zürcher Institut für Klinische Sexologie absolviert.

Seit Oktober 2021 bin ich Vorstandsmitglied von Beforemore – Fachstelle für Prävention und Beratung bei Pädophilie und sexuellem Kindesmissbrauch.